Winter im Volksgarten

Derzeit liegt der Volksgarten unter einer weißen Decke und scheint zu schlafen. Noch bis kurz vor dem Wintereinbruch haben wir an der Komposttoilette gearbeitet. Für das Klohäuschen, dass aus einer aufgelösten Gartenanlage stammt, muss eine Unterkonstruktion gebaut werden, damit es als Komposttoilette genutzt werden kann.

Im Januar  gab es  im Volksgarten auch einen Erfahrungsaustausch mit den GemeinschaftsgärtnInnen aus dem Stadtteil Winzerla. Themen waren die Entwicklungsstände der beiden Gärten und ein allgemeiner Erfahrungsaustausch.

Unser Gemeinschaftsgarten hat sich, wohl leider nur vorübergehend, beträchtlich vergrößert, denn seit dem strengen Frost der vergangenen Tage, ist die Saale im Abschnitt zwischen Maua und Burgau zugefroren. So inszeniert jede Jahreszeit ihr eigenes Schauspiel mit wechselnden Bühnenbildern. Dieses Bühnenbild lädt ein, zu einem Bad im Licht. Alles ist wunderbar hell und weit.

 

Hinterlasse eine Antwort